minipreneure banner

Info: Ihr Browser akzeptiert keine sog. Cookies. Um Produkte in den Warenkorb legen zu können und zu bestellen muss ein Cookie von dieser Seite angenommen werden.
Familien-Dienste
 
EKI-Aushilfskraft

Der Mangel an Betreuungseinrichtungen für die unter 3-Jährigen aber auch im Kindergarten-Alter führt dazu, dass immer mehr Eltern eine eigene Eltern-Kind-Initiative gründen. Auch für diese Art der Kinderbetreuung gibt es viele Auflagen, die erfüllt werden müssen. Neben Erzieher und Kinderpfleger werden dort aber auch geringer ausgebildete Aushilfskräfte oder Köche gebraucht, die vor allem so flexibel sind, in etwaigen Krankheitsfällen einzuspringen und die Eltern von ihren Elterndiensten, die mit der Betreuung in einer Eltern-Kind-Initiative verbunden sind, zu entlasten. Wichtig ist hierbei die zeitliche Flexibilität. Bisweilen stellt sich ein Einsatz erst am gleichen Morgen heraus, weil eine der Betreuungspersonen krank wird. Bewährt hat sich neben diesen Springer-Diensten die Zuteilung von ein oder zweiten festen Wochentagen oder Vormittagen. Zwei oder drei Aushilfen teilen sich die Arbeit in einer Einrichtung.